Umfrage | Spannungsfelder in der Physiotherapie – Befragungszeitraum endet am 31.01.2021

Physiotherapeut und Student Johannes Welsch führt aktuell im Rahmen seiner Bachelor-Thesis eine Umfrage zu dem Thema „Spannungsfelder in der Physiotherapie“ durch. Der Fokus liegt dabei  auf das Empfinden der Therapeut*innen.

Den Aufruf zur Teilnahme finden Sie hier:

Guten Tag sehr geehrte*r Proband*in,
um Ihnen bereits vorne weg die Angst eines übergroßen Fragenturms zu nehmen: der Fragebogen besteht aus fünf Fragekomplexen und sollte nicht länger als 5 – 10 Minuten in Anspruch nehmen.

Diese Befragung beschäftigt sich mit dem Thema „Spannungsfelder in der Physiotherapie“.
Hofmann und Alt haben 2019 folgende vier Spannungsfelder in der Physiotherapie identifiziert: „die persönliche Kompetenz des Therapeuten, Strukturen und Organisation in der Praxis, interprofessionelle Strukturen in der Versorgung, die therapeutische Rolle und deren Wahrnehmung“.

Die Umfrage finden Sie unter folgendem Link: www.soscisurvey.de/BAJW2021

Ziel meiner Befragung ist es, die Spannungsfelder in denen sich die Physiotherapeut*innen bewegen, zu analysieren. Mit einer größeren Gewichtung auf dem Feld der Rolle und Wahrnehmung der Therapeut*innen, sollen auch diese inneren Konfliktpotenziale beleuchtet und deren Zusammenhänge mit den anderen Spannungsfeldern differenziert betrachtet werden.

Für diese Arbeit sind besonders Ihre Gefühle und eigenen Annahmen wichtig, weshalb ich Sie bitte, die Fragen nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten.

Die Daten sind Vollständig anonymisierten und können keinen einzelnen Personen zugeordnet werden.

Der Befragungszeitraum endet am 31.01.2021

Vielen Dank, dass Sie an meiner Umfrage teilnehmen.