Praxisverzeichnis „Physiotherapeuten Notdienst“ – jetzt bundesweit bekannt machen!

Über 8.000 Physiotherapiepraxen bundesweit haben sich seit 15. April 2020 in das neue Praxisverzeichnis „Physiotherapeuten Notdienst“ eingetragen. Ab sofort starten wir die Bewerbung in der Öffentlichkeit, sodass Patienten von diesem Serviceangebot profitieren können.

Ziel ist es, unter www.physiotherapeuten-notdienst.de Patienten, Ärzten und auch Kliniken offene Kapazitäten trotz Corona zu signalisieren und das Finden einer Praxis in der Nähe des eigenen Wohnorts zu vereinfachen.

Heute starten wir die Bewerbung dieses neuen Serviceangebots mithilfe von bundesweiten und regionalen Pressemitteilungen. Im nächsten Schritt folgen Anschreiben an alle relevanten Akteure im Gesundheitswesen.

Poster für die Praxis erhältlich

Mit einem Poster „Unsere Praxis ist offen“ kann jede Praxis für das Angebot in der eigenen Praxis werben:

Die Datei des Posters zum Herunterladen und selbst ausdrucken gibt es hier.

Jetzt noch eintragen und dabei sein

Die vier maßgeblichen physiotherapeutischen Verbände IFK, VDB, VPT und PHYSIO-DEUTSCHLAND haben den Bedarf erkannt und mit dem „Physiotherapeuten Notdienst“ eine Plattform geschaffen, die Ärzte, Kliniken und Patienten auf Physiotherapeuten in Wohnortnähe mithilfe einer Postleitzahlen-Suche aufmerksam macht.

Die Aufnahme auf die Plattform ist für Physiotherapiepraxen kostenlos und die Suche für Patienten selbstverständlich auch. Diese verbandsübergreifende Aktion sichert und stützt die therapeutische Patientenversorgung in Deutschland während der aktuellen Krise.

Auch in den nächsten Wochen ist die Plattform weiter offen für Neueinträge von Praxen. Wer sich als Praxis noch nicht in das Portal eingetragen hat, kann dies unter www.physiotherapeuten-notdienst.de jederzeit nachholen. Falls Sie Fragen haben, schreiben Sie uns gerne über das Kontaktformular der neuen Plattform.