Modellversuch in der Physiotherapie

Der  Modellversuch  ist von  der  Alice-Salomon-Hochschule (ASH) wissenschaftlich begleitet  worden. Im Ergebnis  soll eine konkrete, wissenschaftlich belegte Aussage getroffen werden können,  welche  Auswirkungen  diese  erhöhte  Handlungsautonomie  der  Physiotherapeuten  auf  die  Qualität  und  die  Wirtschaftlichkeit  der  physiotherapeutischen  Versorgungen  hat. Die abschließenden Ergebnisse des Modellversuchs werden voraussichtlich Ende September 2016 vorliegen und von der ASH veröffentlicht.

Was haben wir gemeinsam erreicht?
Ohne der abschließenden Auswertung der ASH im Detail vorgreifen zu wollen,ist erkennbar, dass sich die therapeutische Intervention im Modellversuch positiv auf die Schmerzentwicklung ausgewirkt und ein Effekthinsichtlich einer Schmerzreduzierung erzielt wurde. Anbei erhalten Sie das Schreiben der IKK Brandenburg und Berlin zum Ende des Modellvorhabens. Klicken Sie hier.