Heilpraktiker-Prüfung sollte noch im Jahr 2017 abgelegt werden

Zum Ende des Jahres soll es eine einheitliche Prüfung aller Bundesländer für die Heilpraktiker geben.

Der Gesetzgeber hat mit dem PSG III die Durchführungsverordnung zum Heilpraktikergesetz beschlossen, d.h. dass das Bundesministerium für Gesundheit spätestens zum 31.12.2017 Leitlinien zur Überprüfung von Heilpraktikeranwärtern macht. Die Anforderungen an die Erlaubniserteilung nach dem Heilpraktikerrecht würden aus Gründen des Patientenschutzes nicht mehr den Qualitätserfordernissen genügen.

Wer eine Heilpraktiker-Prüfung ablegen möchte, sollte es bald tun.

Sektoraler Heilpraktiker Fortbildung VPT Weser-Ems 19./23.8. + 25./26.08.2017