GKV-SV | Aktualisierung der Empfehlungen ab dem 01.07.2020

Aufgrund der eingeleiteten Lockerungsmaßnahmen der mit der Pandemie einhergehenden Einschränkungen des täglichen Lebens, haben die Krankenkassenverbände und der GKV-Spitzenverband die Empfehlungen für den Heilmittelbereich erneut angepasst. Diese aktualisierten Empfehlungen sind ab dem 01.07.2020 gültig und ersetzen ab diesem Zeitpunkt die Empfehlungen vom 25.05.2020, 16 Uhr. Die vollständige Empfehlung des GKV-SV kann hier eingesehen werden: Aktualisierung Empfehlungen ab 01.07.2020

In diesem Zusammenhang wird außerdem darauf hingewiesen, dass der G-BA weitere befristete Sonderreglungen – auch für die Heilmittel-Richtlinien – voraussichtlich zum 01.07.2020 aufheben wird.

Demnach soll zukünftig auf regional begrenzte dramatische Entwicklungen des Infektionsgeschehens zielgenau und schnell in Abstimmung mit den örtlichen Verantwortungsträgern reagiert werden und räumlich begrenzte Ausnahmen von Richtlinien  beschlossen werden.

Außerdem geben die Krankenkassenverbände und der GKV-SV bekannt, dass die zeitlich befristeten Möglichkeiten zur Videobehandlung und telefonische Beratung am 30.06.2020 auslaufen und dann nicht mehr gültig sind.