Osteopathie-Ausbildung über 5 Jahre

je Kurs 28 UE

Termin:Cranio I 07.-09.04.2017
Cranio II 19.-21.05.2017
weitere Termine folgen!
U-Zeit:Fr 14:00-18:00 Uhr
Sa 09:00-18:00 Uhr
So 09:00-13:00 Uhr
Leitung:Heinz von der Stein
Ort:Delmenhorst
Gebühr:M: € 385,00 je Kurs
NM: € 495,00 je Kurs

 

Nur ganz wenige Therapieformen sind so umfassend wie die Osteopathie. Neben Behandlungsmöglichkeiten des Bewegungsapparates (parietale O.), der Inneren Organe (viszerale O. ) und des Schädels und seiner umgebenden Strukturen (craniosakrale O ) wird der voll ausgebildete Therapeut auch Strukturen in sein Behandlungskonzept mit einbringen können, die von anderen Therapien vernachlässigt werden:
So erkennt der Osteopath beispielsweise die wichtigen Zusammenhänge des Zahnapparates und des Kiefergelenkes mit anderen Strukturen des Körpers (Wirbelsäule, chronische Schmerzen).
Der komplett ausgebildete osteopathische Therapeut wird ebenso die Faszien, die peripheren Nerven und das Bindegewebe mit untersuchen und gegebenenfalls behandeln. Sie sehen, die Anwendung osteopathischer Medizin setzt genaueste Kenntnisse der Anatomie und Physiologie voraus.

Die Gesamtheit der erfassbaren Strukturen sowie die Möglichkeit den Patienten wahrhaft “ganzheitlich” behandeln zu können, macht den großen Erfolg der Osteopathie aus.

Die Ausbildungsinhalte entsprechen dem anerkannten Curriculum der BAO und umfassen:
• Die craniosakrale Osteopathie
• Die strukturelle Osteopathie
• Die viszerale Osteopathie
Die Ausbildung zum Osteopathen bietet den niedergelassenen sowie den angestellten Kolleginnen und Kollegen ein weiteres Standbein in ihrer täglichen Praxis und eine optimale Erweiterung ihres Könnens.