Weiterentwicklung der Physiotherapie konkret

Ende Oktober 2019 war es soweit: Der SHV-Fachausschuss Physiotherapie hat konkrete Entwürfe für ein neues Gesetz über die Berufe der Physiotherapie sowie einen Kompetenzkatalog für die Physiotherapie der Fachabteilung des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) zugeleitet. „Wir fordern nicht nur, sondern wir zeigen der Politik konkrete Lösungswege für eine Weiterentwicklung der Physiotherapie in Deutschland auf“, erklärt Andrea Rädlein, Vorsitzende von PHYSIO-DEUTSCHLAND und Sprecherin des SHV-Fachausschusses Physiotherapie.

Weiterlesen

SHV | Nicht mehr Ob, sondern Wie?

BMG lässt u.a. die autonome Ausübung der Heilkunde auch durch die Therapieberufe rechtlich prüfen

Die Gesundheitspolitik beschäftigt sich seit Jahren mit der Problematik des Heilpraktikergesetzes aus 1939 (!). Ziel war es damals, jüdischen Ärzten, die ihre Approbation verloren hatten, jegliche weitere Tätigkeit zu verbieten.

Weiterlesen

Einladung Online-Umfrage bis 10.12.2019: „Umfrage zu physiotherapeutischen Interventionen zur Verbesserung der Mobilität von Menschen nach einem Schlaganfall in Deutschland.“

Physiotherapeut*Innen leisten einen wichtigen Beitrag in der Rehabilitation von Menschen nach einem Schlaganfall. Um zu erfassen welche Maßnahmen Physiotherapeut*Innen ergreifen um die Mobilität von Patient*Innen nach einem Schlaganfall zu verbessern und um zu verstehen, welchen Faktoren ihr Arbeitsalltag unterliegt,werden alle interessierten Therapeut*Innen herzlich dazu eingeladen ab sofort an dieser deutschlandweiten Umfrage teilzunehmen: https://www.b-tu.de/umfragen/index.php/587522?lang=de