Aktualisierung der Empfehlungen für den Heilmittelbereich (31.03.2020) – Update 07.04.2020

Der GKV-Spitzenverband und die Kassenverbände haben weitere Erleichterungen für den Heilmittelbereich beschlossen. Nachtrag 07.04.2020. Die Änderung wurde im Bundesanzeiger veröffentlicht: Klicken Sie hier

31.03.2020: So wurde die Änderung der Heilmittel-Richtlinie durch den Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) aufgegriffen (zur Meldung). Mit Veröffentlichung im Bundesanzeiger tritt die Anpassung der Heilmittel-Richtlinie rückwirkend zum 9. März 2020 in Kraft. In diesem Zusammenhang verlängern der GKV-SV und die Kassenverbände die zeitliche befristete Abweichung von den bisherigen Fristenregelungen bis zum 31.05.2020. Zugehörige Datei

Diese Empfehlungen ersetzen die vorangegangen vom 18.03.2020 und können hier eingesehen werden.

Außerdem stellt der GKV-SV nochmals klar, dass eine ärztlich verordnete Heilmittelbehandlung immer als medizinisch notwendig anzusehen ist