Ärztliche Verordnung: Update für Niedersachen (25.03.2020)

Heute morgen wurde uns vom niedersächsischen Gesundheitsamt bestätigt, dass der zusätzliche Vermerk „unaufschiebbar“ auf den ärztlichen Verordnungen NICHT notwendig ist.

Die Ärzteschaft darf wie gewohnt ihre Verordnungen ausstellen und die Therapeuten daraufhin tätig werden. Eine schriftliche Äußerung dazu soll noch heute aus dem Ministerium kommen und insbesondere auch an die Gesundheitsämter verschickt werden.