Heilpraktiker-Prüfung sollte noch im Jahr 2017 abgelegt werden

Zum Ende des Jahres soll es eine einheitliche Prüfung aller Bundesländer für die Heilpraktiker geben.

Der Gesetzgeber hat mit dem PSG III die Durchführungsverordnung zum Heilpraktikergesetz beschlossen, d.h. dass das Bundesministerium für Gesundheit spätestens zum 31.12.2017 Leitlinien zur Überprüfung von Heilpraktikeranwärtern macht. Die Anforderungen an die Erlaubniserteilung nach dem Heilpraktikerrecht würden aus Gründen des Patientenschutzes nicht mehr den Qualitätserfordernissen genügen.

Wer eine Heilpraktiker-Prüfung ablegen möchte, sollte es bald tun.

Sektoraler Heilpraktiker Fortbildung VPT Weser-Ems 19./23.8. + 25./26.08.2017

Pressemitteilung: Ein guter Tag für die Heilmittelversorgung

Die Bundesregierung hat verstanden, die Koalition hat gehandelt: Am 16. Februar 2017 hat der Bundestag mit großer Mehrheit das Heil- und Hilfsmittelversorgungsstärkungsgesetz (HHVG) beschlossen. Die Zustimmung des Bundesrates ist nur eine Formalität. Das neue Gesetz bringt langjährige Forderungen des Spitzenverbandes der Heilmittelverbände (SHV) auf den Weg.

Die komplette Pressemitteilung finden Sie unter VPT.de

BKK Firmus – Genehmigung

Wir haben heute erfahren, dass die BKK Firmus, die hauptsächlich im Raum Bremen und Niedersachsen aktiv ist, seit dem 1.1.2017 wieder auf das Genehmigungsverfahren besteht.

Der Verband Physikalische Therapie wurde vorab nicht informiert. Daraufhin haben wir von der Kasse folgendes in Erfahrung gebracht:

Offiziell war zwar keine Übergangslösung angedacht, aber die BKK will auch nicht unbedingt sofort absetzen. Wir denken, dass der Kasse  klargemacht wurde, dass es sinnvoll ist, mindestens bei der ersten „Abrechnung ohne Genehmigung“ den Therapeuten nur darauf hinzuweisen, dass die Verordnung eigentlich zur Genehmigung hätte eingereicht werden müssen. Die BKK möchte das nicht so strikt handhaben wie einst die BKK Novitas. Wir denken, dass  Absetzungen eher die Ausnahmen bleiben werden und sich Einzelfälle mit der BKK Firmus gut lösen lassen werden.

Im Falle einer Absetzung können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen.

Langfristiger Heilmittelbedarf, besonderer Verordnungsbedarf, neue Heilmittelrichtlinien… Seit Beginn dieses Jahres müssen sich Therapeuten auf Veränderungen einstellen.

Die wichtigen Informationen haben wir noch einmal aufbereitet und zusammengefasst.

Änderungen: neue Verordnungsvordrucke, Heilmittelrichtlinien, Heilmittelkatalog, langfristiger Heilmittelbedarf und besonderer Verordnungsbedarf, Patienteninformation zur Genehmigung langfristiger Heilmittelbehandlungen, Verordnung im Rahmen des Entlassmanagements, Information zur Erstfassung der Heimittel-Richtlinie Zahnärzte.

Weiterlesen

vdek Zuzahlungs- und Vergütungsliste online

Ab sofort steht Ihnen die vdek Zuzahlungs- und Vergütungsliste zum Download im geschützten Mitgliederbereich zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass die Pos. X9935 (Hausbesuch nur eines Patienten in einer sozialen Einrichtung) zum 1. Januar 2017 wegfällt. Sie war von vornherein nur auf 2 Jahre befristet. Auch bei der Postbeamtenkrankenkasse (PostBeaKK) werden Weiterlesen